Cover von Rote Ikone wird in neuem Tab geöffnet

Rote Ikone

Kriminalroman
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Eastland, Sam (Verfasser)
Medienkennzeichen: Erwachsene
Jahr: Oktober 2019
Reihe: Inspektor-Pekkala-Serie; 06
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

ZweigstelleStandorteStandort 2StatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Kreisergänzungsbibo Standorte: R 11 EAS / Fahrbibliothek Standort 2: Fahrbibliothek Status: Zurückgelegt Vorbestellungen: 1 Frist:

Inhalt

Russland 1944: Im Geheimen wird ein brisanter Fund zu Stalin gebracht. Die nach Westen vorru¨ckende russische Armee hat in den Ruinen einer Kirche eine wertvolle Ikone entdeckt, den beru¨hmten »Hirten«, religiöses Symbol Russlands. Das Gemälde wurde zuletzt bei Rasputin gesehen, dem Vertrauten der Romanows, und galt als zerstört. Wie kann es an die Front gelangt sein? Im Auftrag Stalins soll Inspektor Pekkala dem Geheimnis ohne großes Aufsehen auf den Grund gehen. Er kann nicht ahnen, dass bereits ein alter Bekannter auf der Spur des »Hirten« ist, dessen fanatischer Glaube ihn u¨ber Leichen gehen lässt.

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Eastland, Sam (Verfasser)
Medienkennzeichen: Erwachsene
Jahr: Oktober 2019
Verlag: München, Knaur Taschenbuch
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Krimi
ISBN: 9783426522110
2. ISBN: 342652211X
Beschreibung: Deutsche Erstausgabe, 367 Seiten
Reihe: Inspektor-Pekkala-Serie; 06
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Ebnet, Karl-Heinz (Übersetzer)
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Red icon
Mediengruppe: Buch